+++ BREAKING NEWS +++ Meine neue "Homepage" ist online! +++ Willst du deine Seite eintragen und promoten, dann melde dich bei mir +++ www.harley-motorcycles.de bedankt sich herzlich bei 30.000 Besucher. Vielen Dank auch für die vielen netten Gästebucheinträge +++ Die Harley-Davidson TOPLISTE ist online +++ Lust auf Benzingespräche? Dann ab ins Forum +++ Der Eventkalender informiert dich über das nächste Bikertreffen (derzeit 30 Events gelistet) +++



ICQ-Kontakt
ICQ-Status

Mehr unter
Custombikes

Reise zum Ballermann Gewinnspiel
 

 

Harley Davidson - a mans best friend - Biker Tipps - Motoren - Tatoos - Nostalgie - Klassiker - Motorrad - Forum

HD-Motoren


DIE GESCHICHTE DER HARLEY DAVIDSON MOTOREN

    Wenn man an Harley denkt, fallen einem gleich großvolumige V-Twins ein. Aber die "Company" hat nicht gleich mit dem Mythos, sondern ganz lapidar mit einem Einzylinder angefangen Motorräder zu bauen. Nur von denen spricht heute kaum noch ein Mensch.
Bei einem Harley-Twin zünden beide Zylinder gleichzeitig, wobei nur einer im Kompressionstakt läuft also mit Gemisch befüllt ist. Der andere zündet leer! Dieser angebliche Konstruktionsfehler - die unregelmäßige Zündung - ist für den wunderbaren und einzigartigen Klang der Motoren verantwortlich.
Der angebliche "Konstruktionsfehler" wurde natürlich von japanischen Herstellern, die seit den späten 70er auch V-Twins bauen, nicht kopiert. Deshalb klingen sie auch "etwas" anders. Harley-Kenner wissen auch ohne hinzusehen, was gerade an ihnen vorbei fährt: eine Harley oder nur ein lauter Japaner.


DIE EINZYLINDER / F-HEAD SINGLE

1903 - 1905
F-Head Single / 405,2 ccm 3 PS
 
1906 - 1907
Modell 1908: 4 / 439,9 ccm / 4 PS
1908 - 1909
Modell 5/6 / 439,9 ccm / 4,3 PS
1910 - 1913 Modell X 8 A / 522 ccm / 4,3 PS
1913 - 1918
Modell 9A/B "5-35" / 565 ccm / 4,5 PS
1919 - 1935 Model 26BA / 345ccm / 12 PS
     
     
DIE HARLEY DAVIDSON V-TWINS - GEBURT DES MYTHOS

1909 - 1911 Modell 5-D F-Head

V-Twin 45°

Hubraum: 810 ccm (49,5 cci)

Leistung: 7 PS

Wurde nach 27 Exemplaren eingestellt

1911 - 1929 Modell 7-D     F-Head     Early Twin

V-Twin 45°

Hubraum: 810 ccm (49,5 cci)

Leistung: 6,5 PS
 

1929 - 1931
Flathead 45 / Model DL / 741,8 ccm / 18,5 PS
1930 - 1948 Flathead Model VL / 1216 ccm / 30 PS
1935 - 1941 Flathead Model VLH / 1340 ccm / 34 PS
1937 - 1951 Flathead Model W-Serie / 750 ccm / 24 PS

1936 - 1947 Knuckelhead OHV (Over Head Valve)

Hubraum: 61 cui, Leistung: 40 PS

Ab 1941 wurde der Knuckelhead verändert:

Hubraum: 74 cui, Leistung: 48 PS. Durch seinen an

Handknöchel erinnernden Ventildeckel erhält er seinen Namen.

1948 - 1965 Panhead OHV (Over Head Valve)

Hubraum: 1206 ccm

Leistung: 50 PS Modelle: F / FL / E / EL

Den Namen Panhead erhält der Motor durch seine

wie Pfannen aussehenden Ventildeckel
 

1952 - 1956 KHK K-Series

1952-53 K 45 cci / 750 ccm / Sportster Flathead

1956-56 KH 54 cci / 885 ccm
 

1957 - 1986 Sportster  

1966 - 1985 Shovelhead  

1984 - 1999 Evolution Engine
 

seit 1986 Sportster Evolution

1999 - 2006 Twin Cam 88

seit 2001 Revolution Engine
Das Antriebsaggregat der VROD
V-Twin 60°
Hubraum: 1130 ccm
Leistung: 115 PS / 9000 upm
elektr. Einspritzung
 

seit 2007 Twin Cam 96  

Diese Motorenübersicht ist nicht vollständig. Kuriosositäten wie den Boxermotor, Zweitakter, Scooter oder gar die 125 ccm Einzylindermotoren etc. werden hier nicht erwähnt.




 

Insgesamt waren schon 434550 Besucher (1572228 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=